Empfehlungen

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wertschätzendes Feedback ist erfreulicherweise ein häufiger Teil unserer Zusammenarbeit. Es sind zumeist anspruchsvolle Menschen aus  Dienstleistungsunternehmen. Es zeigt sich, das die Anerkennung unabhängig von der Größe der Organisationen ausfällt.

Was deutlich gewürdigt wird, läßt sich mit den Worten Haltung, Fähigkeit zu kombinieren und Gespür als Gesprächspartner zusammenfassen.

Rechts stehen stellvertretend einige markante Beispiele.

Im XING – Coaching – Portal  finden sich persönliche Bewertungen des Coachings von Frank Schneegans.

und bei Facebook

» Die Deutsche Telekom AG hat im Jahr 2012 das Projekt „Shape Headquarters“ durchgeführt, mit dem die Konzernzentrale neu organisiert und für die Zukunft aufgestellt wurde. In diesem Zuge wurden Aufgaben verlagert und in Teilen auch beendet. 2013 waren aus dieser Transformation 290 Mitarbeiter/innen beruflich neu zu orientieren.

Das Projekt „PRO Projects & Operations“ wurde – gemeinsam von Unternehmensleitung und Betriebsrat – in Leben gerufen, um diese vom Stellenabbau betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der beruflichen Neuorientierung zu begleiten. Dabei standen der interne Stellenmarkt sowie der externe Arbeitsmarkt – sowohl Behörden wie auch private Unternehmen – zur Verfügung. Weiterhin wurden Existenzgründungsvorhaben ebenso unterstützt wie Übergänge in Altersregelungen. Neben der Einzelberatung wurden Gruppenveranstaltungen und Workshops genutzt, Peer-Groups und Career-Groups gebildet, Qualifizierungsmaßnahmen aufgesetzt und ein eigener Seminarkatalog erstellt.

Maßgebliches Erfolgskriterium in dem Projekt war – neben einer Betreuungsquote von 1:20 – das Zusammenspiel von externen Outplacement-Beratern mit HR-Experten der Deutschen Telekom AG. Gemeinsam wurde das gesamte Konzept der PRO entwickelt und eine eigenständige Organisationseinheit gebildet. Die Kombination von Markt-Expertise mit unternehmensspezifischen Know-how führte dazu, dass die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, trotz der für sie schwierigen und herausfordernden Situation, in einem professionellen Umfeld und wertschätzendem Umgang aufgefangen und begleitet werden konnten. Die geringe Zahl an krankheitsbedingten Ausfällen oder juristischen Auseinandersetzungen spricht eine deutliche Sprache, dass über diesen Weg eine für alle Beteiligten und Betroffenen gute Lösung gefunden wurde. Bereits nach einem halben Jahr war für die Hälfte der betroffenen Mitarbeiter/innen eine neue berufliche Perspektive geschaffen, nach 9 Monaten waren über 2/3 der ursprünglichen „Fälle“ gelöst.

Durch den Einsatz der externen Berater, namentlich Frank Schneegans (und vier weitere) war es möglich, diesen Erfolg zu erreichen. Die externen Berater haben das Projekt „PRO Projects & Operations“ nachhaltig konzeptionell begleitet und die 4 Projektphasen inhaltlich mitgestaltet, organisiert und durchgeführt. Die Deutsche Telekom AG bedankt sich bei allen Beratern für ihre sehr wertvolle Unterstützung. «

Jörg Stenvert, Leiter Projects & Operations | Deutsche Telekom AG, Bonn

» Gesucht war ein Trainer für Marketingmethoden, die einem internen Topdienstleister bekannt sein müssten. Hierbei ging es uns um eine pragmatische Vermittlung der Methoden und Werkzeuge, die wir einsetzen wollen, um unsere Positionierung und die unserer Dienstleistung im Unternehmen weiter zu verbessern. Mit Ihnen als diesem Trainer haben wir ins Schwarze getroffen! Unsere Erwartung ist bis auf das I-Tüpfelchen erfüllt worden. In einem Team, dem die notwendigen Schritte nicht bewusst waren, haben Sie in einem einzigen Training Überzeugungsarbeit geleistet und Motivation erzeugt. Wir bleiben am Ball und freuen uns, wenn wir Ihre Unterstützung wieder einmal in Anspruch nehmen dürften. «

Abteilungsleiter | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Köln

» Die rhenag ist derzeit damit befasst, dass Potential zur Verbesserung der Effizienz in ihren Bearbeitungsabläufen zu erheben und die damit verbundenen Maßnahmen umzusetzen. Im Rahmen unseres Projektes «Prozessoptimierung und Personal- anpassung» haben Sie den Leiter dieses Projektes als Coach wertvoll unterstützt. Auf Basis der identifizierten Reserven zur Prozessoptimierung war das weitere Vorgehen, insbesondere die Möglichkeiten der Mitwirkung des Projektleiters beim Umsetzungsmanagement zu klären. Als hilfreich empfanden wir Ihre Erfahrungen zu den Methoden des Umsetzungs- managements. Der Informationsaustausch war auch sehr nützlich, um die Interessenlagen der Beteiligten besser wahr- zunehmen, was für eine erfolgreiche Verwirklichung der Projektvorhaben von großer Bedeutung ist. Die gewonnenen Erkenntnisse werden wesentlich dazu beitragen, die notwendigen Maßnahmen erfolgreich umzusetzen. Unser Projekt tritt nun in eine weitere Phase, in Kürze werden wir mit den Umsetzungsmaßnahmen beginnen. Wie mit Ihnen vereinbart, werden wir auch in dieser Phase, dort, wo es zweckmäßig erscheint, Ihre Unterstützung gerne in Anspruch nehmen. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. «

rhenag, Vorstand | Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln

» Frank Schneegans besitzt die selten gewordene Fähigkeit zuzuhören und ist mit seiner feinsinnigen und brillianten Analyse in jeder Geschäfts- und Gesprächssituation ein hervorragender Partner. Zeit mit ihm zu verbringen bedeudet ehrliche und schnörkellose Kommunikation, die eine bemerkenswerte Werthaltigkeit birgt. Ich schätze ihn als Geschäftspartner und langjährigen Freund und empfehle ihn uneingeschränkt weiter. «

Geschäftsführer eines IT-Dienstleisters in XING

» In der Zusammenarbeit mit Frank Schneegans habe ich nur beste, potentialöffnende Erfahrungen bei der Herangehensweise via Spiral Dynamics und Enneagramm erleben können. Erfreulicherweise waren diese Perspektiven für mich anschlussfähig, da mich schon vor 20 Jahren Ken Wilber und Peter Russell in meiner persönlichen Entwicklung angeregt haben. Die von Frank Schneegans inzwischen entwickelten Fragebögen habe ich dabei als differenziert und doch überschaubar erlebt. Erstaunlich, dass damit hinreichende Fingerzeige zur persönlichen Situation und – hier liegt die entscheidende Hilfe – vor allem individuellen Weiterentwicklung ableitbar sind. Dass über diesen Ansatz ganz pragmatisch diesseitiges Coaching wirkungsvoll unterstützt werden kann, war eine erfreuliche Neuentdeckung. In der von Frank Schneegans forcierten kombinierten Anwendung von Enneagramm und Spiral Dynamics entwickelt sich ein kraftvolles Instrumentarium mit potenzierter Wirkung. Erhält man dann noch interessante Literaturhinweise von Herrn Schneegans, öffnen sich ganz neue Türen. «

Ulrich Martin Drescher, Moderationsexperte im Bereich Organisationsentwicklung in wikipedia  in XING in wikipedia

ZURÜCK WEITER

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________