Modelle, Methoden

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Reinventing Organizations:
Ein neues Verständnis für besonders agile Unternehmen und mit beeindruckenden Wettbewerbsstärken

Seit einiger Zeit erscheinen grundlegend neue Unternehmenskulturen und Formen des betrieblichen Organisierens. Der Autor Frederic Laloux hat diese ausgesprochen agilen und anziehenden neuen Konzepte zusammengetragen und dabei bemerkenswerte Qualitäten aufgezeigt. Ausgesprochen flache / keine Hierarchien, größtmögliches Maß an Selbstverantwortung, viel Raum zur Potentialentfaltung, hoch flexibel, extrem attraktiv für Kunden und Mitarbeiter durch selbstverständlich gelebte und sinn-stiftene Kundenverbindungen.

Laloux bezieht sich auf Arbeiten von Ken Wilber, die Basierend auf den Grundlagen von Don Beck Spiral Dynamics integral (siehe eigenständiger methodischer Bereich hier), beruhen. Mittels Spiral Dynamics lassen sich große Trends erkennen, die uns in der nächsten Zukunft bei Unternehmensentwicklungen begegnen werden. Laloux beschreibt somit die Vorboten eines aufkommenden Mainstreams.

Diese Trends werden von den heutigen Millennials noch verstärkt, da sie sich in etablierten hierarchischen Strukturen nicht mehr einordnen wollen. Sie entfalten ihre volle Wirkung in intensiven kooperativen Zusammenarbeiten.

Wir arbeiten selbst in Organisationen mit diesen Eigenschaften. Wir treiben die Erkenntnisse mit diesen bemerkenswerten Formen des Organisierens voran. Die Folgen für Serviceunternehmen sind erheblich, daher befassen wir uns mit den Chancen. Mit tiefem Wissen von Spiral Dynamics lassen sich bedeutende Fragestellungen gut angehen, die „Reinventing Organizations“ für Dienstleistungsunternehmen aufwirft / eröffnet.

ZURÜCK  WEITER

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________